Freitag, 16. Mai 2014

FremdDuscherTasche...


Durch meine sportlichen Eskapaden dusche ich des Öfteren fremd, d.h. nicht in meiner eigenen Nasszelle, und fast immer
gruselt es mich, meine Haargummis, Duschgels, etc. auf den dafür vorgesehenen Ablagen zu platzieren- deswegen habe ich mir eine FremdDuscherTasche genäht, die ich mit Euch teilen möchte:
 SCHRITT-FÜR-SCHRITT-DIY-FREEBIE-ANLEITUNG
Zutaten: Wachstuch            55x40 cm   
                                            15x40 cm   
                Reissverschluss   ca. 45 cm  
Das sind nur Richtwerte, die man natürlich beliebig verändern kann, ich benutze meist ein 3:2 Verhältnis beim Taschenteil, Reissverschluss dann bitte anpassen!

Zuschnitt

Beim kleinen Rechteck die lange Mitte markieren, Seitenteile zur Mitte falzen und nochmals zusammenlegen, vier Lagen sind nun übereinander, beidseitig knappkantig absteppen.
Lasche zur Seite legen.
RV-Stickerei an der Kante, an die der Zipper kommt mit je 0,75 cm Nahtzugabe abschneiden, Applikation ausschneiden und mit 7 cm Abstand auf die kurze Seite des zweiten Rechtecks kleben...
...mit passendem Garn applizieren...
Gegenseite genauso arbeiten, aufpassen, dass die zwei wonderPEACE- Hälften sich ergänzen...
Hintere Mitte kennzeichnen, Reissverschluss rechts auf rechts an die erste kurze Seite legen und nähen...
RV umklappen, falzen und feststeppen...Gegenseite genauso arbeiten...
So sollte es jetzt aussehen: an den kurzen Seiten je eine RV-Hälfte und optional das RV- Sticki... Zipper einfädeln und Reissverschluss auf HINTERE MITTE ausrichten...
Lasche links und rechts bündig zur Raupe feststecken und links auf links oben und unten die offenen Kanten schliessen, dabei mehrfach über die Raupe nähen.
Nahtzugaben einkürzen und sorgfältig wenden, dabei die Ecken vorsichtig ausarbeiten...
...und jetzt von innen die eben gearbeiteten Seiten absteppen... Die beiden unteren Ecken mit je 3 cm zur Naht bzw. Aussenkante markieren und abschneiden...
 Wenden, über Eck zusammenlegen und die zwei Minikanten schliessen (schöne Seite aussen!!!), Nahtzugabe kürzen, nochmal wenden und von innen die Nähte nähen, dabei darauf achten, dass die Nahtzugabe nach hinten liegt...noch 1x wenden und...
...DUSCHEN!!!
Ursprünglich hatte ich mir die Tasche als Ein-Hand-Wickeltasche ausgedacht, die auch für Fremd-Wickler sehr praktisch ist, je nach Materialwahl. Zudem kann man den Boden noch durch ein schwedisches Schneidebrett verstärken... bei Fragen gerne fragen... für Fehler in der Anleitung übernehme ich keine Schuld, wäre aber sehr dankbar, wenn ich darauf aufmerksam gemacht werde!!! Und natürlich würde ich mich sehr freuen, wenn ich genannt werde, wenn Ihr nach der Anleitung genäht habt!

 Beispiele für FremdWickelTasche mit Wickelunterlage und/oder PoKis:
So, ran an die Maschinen... ich weiss' schon eine, die heute abend in der Sauna flaniert... viel Spazzzzz damit...
Liebst,
Mel


Kommentare:

  1. Hmmm...fremdduschen geh ich nicht,da Sport unso nix für mich ist,aus dem Wickelalter simmer auch raus.
    Warum meine ich,so ne Tasche unbedingt nacharbeiten zu müssen?
    Dankeschön für die Anleitung (und der perfekten Verarbeitung der Ecken mit der franz.Naht)
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. ... in der schule ist das tochterkind einmal die woche fremdduscher, ich bin es ab und an und deshalb ziehen hier auch bald die FREMDDUSCHERtaschen ein ;-)

    vielen dank für die tolle anleitung, werde dann mal im laufe des tages die stickmaschine füttern ...

    schönes wochenende und viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mel, ich bin Dein Fan und der Fan von FDT. Heute geht es los. Habe Dein Bild gemopst für einen post.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal ne tolle Idee! Anleitung habe ich mir schon gespeichert - muss ich unbedingt ausprobieren! Lieben Dank dafür!
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  5. Supi, liebe Mel.
    Die nähe ich gleich mal nach und verlinke Dich, wenns recht ist, auf meinem Blog.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  6. Die Tasche ist super! Vielen lieben Dank auch für die Anleitung - die wird ganz sicher mal nachgenäht!

    Liebe Grüße

    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Hey, Dein TUT ist echt klasse ..... ich glaube das muss ich unbedingt machen ...

    LG
    Friederike

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Mel, meine FDT ist fertig. Ich bin begeistert.
    Den RV habe ich erstmal falschrum eingefädelt. Daher musste ich die Tasche zweimal nähen, wenn sie von oben nach unten zugeht ist das nix.
    So und nun ab in die Sauna.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  9. Danke für dein Kompliment zu meiner Frisur!!! und
    DANKE für deine tolle Anleitung! Mir fallen schon wieder so viele Möglichkeiten ein diese Tasche zu verwenden.
    Ich geh´ jetzt mal losnähen...
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  10. Super Idee. vielen dank für die tolle Anleitung.
    liebe grüße carmen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Mel,
    vielen Dank für die tolle Anleitung,
    bin ja normalerweise kein Fremdduscher, aber im Urlaub ist das auch so eine Sache mit der Hygiene,
    da ist mir eine Wasserfeste Tasche schon recht, da kann man auch auf dem Campingplatz
    den Geldbeutel und Ausweis mitnehmen.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin immer noch begeistert von deiner tollen Idee- Danke Dir fürs teilen :)

    Liebste Grüße♥
    Sisa

    AntwortenLöschen
  13. Oh super! Und praktisch. Die werde ich nachnähen. Danke fürs zeigen.

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Mel,
    tolle Idee. Ich bin ein regelmäßiger Fremdduscher und werde mir auch so ein tolles Teil nähen. Danke für die Anleitung.
    LG Tanja :-)

    AntwortenLöschen
  15. Eine geniale Idee....herzlichen Dank!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  16. Gestern habe ich dein Tutorial gefunden und heute schon drei Stück genäht zum Verschenken !
    Ganz toll ! Vielen Dank ! Ich poste sie in der nächsten Zeit. Darf ich dich verlinken ?
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  17. Inzwischen sind es schon sechs geworden !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  18. Vielen Dank für die tolle Anleitung- ein tolles Geschenk, das ich nacharbeiten werde.
    Ich habe mich mal bei dir als neuer Leser eingetragen.
    Lg Bine

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen,
    habe zufällig gerade deinen Blog und deine Anleitung gefunden, beides ist klasse.
    Habe mich auch gleich als leser bei dir eingetragen. Schau doch auch mal bei mir vorbei.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  20. Eine super Idee, vielen Dank dafür.
    Bleibe die Sachen im Beutel auch trocken?
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  21. Sucha gorgeous pouch.Thanks for the tutorial.Sure I`ll make one!

    AntwortenLöschen
  22. Ich bin begeistert und nähe gleich mal zwei :).
    Vielen Dank für die Super-Idee und das Tutorial.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  23. Hallöchen.
    So, eine ist dann schonmal ;) fertig. Die Umsetzung hat doch etwas länger gedauert.
    Danke nochmal für die Anleitung und hier ist sie:
    http://sew-a-gift.blogspot.de/2014/09/tag-151-schwimmtasche.html
    LG ella

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Mel,
    gerade hab ich meine erste FDT fertig,
    demnächst werd ich sie zeigen.
    Vielen Dank für die tolle Anleitung.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    PS falls der Kommentar doppelt ist, bitte einen löschen, der Erste war nämlich plötzlich weg.

    AntwortenLöschen
  25. Deine Anleitung habe ich gerade erst gefunden. Fix abgespeichert, und bald wird auch eine genäht. Schade, dass ich sie nicht schon vor dem Sommer gefunden habe. Die hätte ich beim Camping schon gut brauchen können.

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  26. So, und die Zweite FDT ist fertig :).
    http://sew-a-gift.blogspot.de/2014/10/tag-190-schwimmtasche-fur-v.html
    Nummer drei spukt schon in meinem Kopf herum.
    VLG ella

    AntwortenLöschen
  27. Ich habe schon 3 Stück nach deiner Anleitung genäht und finde sie einfach genial. :-9 Danke für die tolle Idee und Anleitung!
    Wenn du magst dann kann du gerne hier mein Werk nach deiner Anleitung schauen:
    http://wollfuehlendmithandicap.blogspot.de/2015/05/mit-mohrchen-on-tour-teil-3-jetzt-wird_20.html
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  28. hi! wir nähen für flüchtlinge. zum einen turnbeutel für die wichtigste persönliche habe und zum anderen waschtaschen, die wir nach deiner fremdduschertasche ein bisschen angepasst haben.
    wir wollen dir danke sagen für diese idee! http://emmeline-design.blogspot.de
    emmeline und minerva

    AntwortenLöschen

Freue mich riesig über Eure Worte....